• Katholische Öffentliche Bücherei

    Die „KÖB“ – die katholische öffentliche Bücherei – in Herborn

Unsere Bücherei konnte 2020 ihr 100jähriges Bestehen feiern.
Unser Team freut sich, Ihnen Neuerscheinungen aber auch „Klassiker“ für alle Altersgruppen präsentieren zu können.
Sie suchen Gesellschaftsspiele? Auch dann sind Sie bei uns richtig!

Schauen Sie einfach mal rein!

Die KÖB als App und im Internet

Um unseren Leser*innen, Hörer*innen, Zuschauer*innen oder Spieler*innen auch in Corona-Zeiten und während Lockdown die Möglichkeit zu geben, sich ihre Bücher, Zeitschriften, Gesellschaftsspiele, Hörbücher, Hörspiele, PC- Spiele, Tonie-Figuren, Tonie-Box oder DVDs (auch viele christliche Filme)  selbst auszusuchen, gibt es nun einen ONLINE – Katalog unserer Bücherei: bibkat.de/Herborn

Dort kann sich jede*r jederzeit über unser kostenloses Angebot informieren, Cover betrachten, Inhaltsbeschreibungen und Formate finden. Dafür muss man sich nicht registrieren!

Nur bei einer Vorbestellung sind natürlich Angaben nötig. So kann man sich ganz einfach neu anmelden.

Wer bereits eine Mitgliedsnummer hat, braucht für sein erstes Aktivieren nur seinen Nachnamen (die ersten 3 Buchstaben) und sein vollständiges Geburtsdatum.

Noch leichter funktioniert die App: bibkat herunterladen und dort Herborn auswählen oder bei Bedarf die  Fachstelle für Büchereiarbeit Hadamar. Über die Fachstelle sind nämlich auch bei uns Ausleihen möglich. Unser Medienbestand wird regelmäßig ergänzt, um die Auswahl zu erweitern.

Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei

Bei uns können ebenfalls Medien aus der Stadtbücherei Herborn entliehen werden. Wir arbeiten Hand in Hand ohne Konkurrenz.

Da unser Medienbestand kleiner ist, nehmen wir immer wieder gerne das Angebot in Anspruch, Bücherkisten zu entleihen. Für thematische Ausstellungen oder nach Nutzerwünschen können wir so eine größere Auswahl zur Verfügung stellen, ohne das Budget mit Anschaffungen zu belasten, die nur für einen kurzen Zeitraum benötigt werden.

Andererseits soll unser Bestand ebenfalls bereichernd sein:

  1. Bieten wir für den Einzugsbereich Herborn als einzige die Möglichkeit einer Ausleihe von Gesellschaftsspielen.

Deswegen wurden wir von der Stadt Herborn selbst ausdrücklich bei der Anschaffung von Tiptoi – Spielen unterstützt, da die Tiptoi -Bücher in der Stadtbücherei sehr beliebt sind.

  1. Ist unser Buchbestand zwar deutlich kleiner, was auch am eingeschränkten Platz liegt, dadurch haben wir dann den Vorteil der Überschaubarkeit. Außerdem müssen wir dadurch regelmäßig veraltete Medien ausmustern, um die Aktualität zu gewährleisten.

  1. Bei unseren neuesten Medien, Tonie-Box mit den entsprechenden Figuren, können auch Nutzer der Stadtbücherei, statt längere Wartezeiten in Kauf zu nehmen, bei unserem Sortiment fündig werden. Dadurch kommen sie schneller oder öfter zu ihrem Hör-Spaß.

  1. Da wir keinerlei Berührungsängste mit religiösen Themen haben müssen oder neutral bleiben sollen, können wir auch christliche Literatur anbieten. Obwohl dies jahrelang (bzw. jahrzehntelang) eine weit verbreitete Unterstellung war, die Leser eher abschreckte, möchten wir diese Kernkompetenz inzwischen auch nutzen. So können wir allen Christen die Möglichkeit eröffnen, kostenlos auch ihre Sichtweisen und ihren Glauben in Romanen aus dem Leben heraus oder gar in Fantasygeschichten wiederzufinden.

Um solche Romane gezielt zu finden, sind sie oftmals ausdrücklich markiert. Auch bei religiösen Sachthemen haben wir wieder unseren Bestand ausgebaut.

Während aus den katholischen Pfarrbüchereien im Laufe der Jahre schließlich betont Katholisch öffentliche Büchereien wurden, nehmen wir den christlichen Background nun aufmerksamer ins Blickfeld.

Leider bedarf es da noch viel Öffentlichkeitsarbeit, damit diese Information zu den interessierten Personen gelangt und von diesen auch gerne genutzt wird. Dabei freuen wir uns über jegliche Unterstützung von engagierten Christen.

Bücher erwerben
  1. Neuanschaffung : Durch die Verbindung mit dem Borromäusverein können Bücher (ebenso das Gotteslob, Spiele oder religiöse Gegenstände wie Kerzen, Rosenkränze und Krippen beispielsweise) über die Bücherei bestellt werden. Dabei fallen keine Versand- oder Bearbeitungsgebühren an, man wird außerhalb der KÖB nicht erfasst. Auf diese Weise kann man uns ohne eigene Kosten trotzdem unterstützen, da wir einen geringen Prozentsatz bei einer eigenen Bestandbestellung verrechnen dürfen.

  1. Vor der Bücherei ist seit Neuestem ein Regal mit ausrangierten oder gespendeten Büchern.

Dort darf man sich gerne bedienen und Ausgewähltes mitnehmen.

Über eine Spende für unsere Neuanschaffungen freuen wir uns natürlich, das ist aber keine Voraussetzung. Auch ein Tausch ist nicht nötig, denn wir haben reichlich Nachschub.

  1. Gut erhaltene Medien nehmen wir auch gerne als Spende: Bücher, Videos, Hörbücher oder Spiele bitte nicht älter als 5 Jahre, Zeitschriften so neu wie möglich, also noch kein Jahr alt. Um Verwechslungen zu vermeiden, dann bitte verpackt abstellen, nicht einfach einräumen. Danke.

  1. Wir freuen uns über Buchpaten: Sie kaufen sich ein Buch IHRER Wahl (am liebsten über uns, das spart Ihnen Geld,dank Büchereirabatt) und stellen es der Bücherei zur Verfügung. Sie haben Platz in Ihrem Bücherregal, können aber jederzeit wieder darauf zurückgreifen (Vortritt bei der Ausleihe, keine Zeiteinschränkung oder Mahngebühren). Durch unsere Schutzfolien bleibt es stabiler und sauberer.
Lockdown

Während eines Lockdowns können wir in die nähere Umgebung ausliefern oder eine andere Abholungszeit oder -stelle vereinbaren.

Wir haben neuerdings die Option geschaffen, dass durch unser Büchereifenster ein kontaktloser Zugriff auf vorbestellte Medien möglich ist oder eine Rückgabe.

Wir hoffen auf zahlreiche Nutzung, um die Bücherei angemessen in ihr nächstes Jahrhundert zu bringen!

Natürlich kann man immer noch, sozusagen auf „altmodische“ Weise telefonisch bestellen, wir helfen auch dann bei der Auswahl. Unter 02772/61564 ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Wir rufen dann gerne zurück.

Wann wir wieder eingeschränkt oder sogar normal öffnen, bitte den Aushängen entnehmen.

Zur Zeit ist die Bücherei jeweils sonntags von 12.00 – 14.00 Uhr geöffnet.

KÖB Herborn
Schlossstraße 15
35745 Herborn

Telefon   02772 61 56 4
E-Mail     koebst.petrus@gmx.de

Öffnungszeiten:
Sonntags von 12.00 bis 14.00 Uhr

  • Katholische Pfarrei Zum Guten Hirten an der Dill

  • Wilhelmsplatz 16
    35683 Dillenburg

  • Telefon: 02771 26 37 60

  • E-Mail: info@katholischanderdill.de

  • Seelsorge / Notfalltelefon: 02771 / 26 37 637

  • Sparkasse Dillenburg
    IBAN DE33 5165 0045 0000 0001 66
    HELADEF1DIL

  • Pfarrbüro Dillenburg

  • Wilhelmsplatz 16
    35683 Dillenburg

  • 02771 26 37 60

  • Öffnungszeiten

  • Montag :
    9.00 - 12.00
  • Dienstag:
    9.00 - 12.00 14.00 - 17.00
  • Mittwoch:
    geschlossen
  • Donnerstag:
    9.00 - 12.00 14.00 - 17.00
  • Freitag:
    9.00 - 12.00
  • Pfarrbüro Herborn

  • Schloßstraße 15
    35745 Herborn

  • 02772 58 39 30

  • Öffnungszeiten

  • Montag
    9.00 - 12.00
  • Dienstag
    14.00 - 17.00
  •  
  • Mittwoch
    14.00 - 17.00
  • Donnerstag
    9.00 - 12.00
  •  
  • Freitag
    9.00 - 12.00
Katholisch an der Dill